Aktuelles

Pressemitteilungen

Pressemeldung Nr. 113 vom

Anja Piel: Starke Kommission kann Grundlage für einen Neustart in der Endlagersuche schaffen

„In sehr zähen und harten Verhandlungen ist es schließlich gelungen, das Gesetz so zu verändern, dass die Grünen-Fraktion im niedersächsischen Landtag mit diesem ersten Schritt in die richtige Richtung leben kann.“

Pressemeldung Nr. 110 vom

Standortgesetz: CDU und FDP lassen Niedersachsen im Stich

„Die rot-grüne Mehrheit im Landtag kämpft weiter dafür, dass nie wieder ein Castor in Gorleben ankommt. Schwarz-Gelb spielt parteipolitische Spielchen und verhindert so, dass wir einen Konsens aller Fraktionen nach Berlin tragen“, so Anja Piel.

Pressemeldung Nr. 95 vom

Statement von Anja Piel, Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im niedersächsischen Landtag Zum Tode von Landrat Rüdiger Butte

„Der gewaltsame Tod von Rüdiger Butte, Landrat des Landkreises Hameln-Pyrmont, hat mich und alle, die ihn kannten, fassungslos gemacht."

Pressemeldung Nr. 80 vom

Fraktionschefin kritisiert mögliches Wegtauchen der Atomwirtschaft

Das Deutsche Atomforum hat eine Klage der Energieversorger gegen Mehrkosten bei der Suche nach einem Endlager für hoch radioaktiven Müll in den Raum gestellt.

Pressemeldung Nr. 77 vom

Anja Piel und Miriam Staudte zum Ergebnis der Bund-Länder-Gespräche

Mit „verhaltenem Optimismus“ hat Anja Piel, Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, das Ergebnis der Bund-Länder-Gespräche zur Atommüll-Endlagerung vom gestrigen Dienstag in Berlin aufgenommen.

Fortschritte in der Endlagersuche Endlagersuche: Grüne begrüßen erste Weichenstellung für transparentes Verfahren

Den gemeinsamen Vorschlag von Bundesumweltminister Peter Altmaier, Ministerpräsident Stephan Weil und Umweltminister Stefan Wenzel bewertet heute die Grüne Fraktionsvorsitzende Anja Piel als positiv. "Ich freue mich, dass sich mit der Beteiligung einer Enquete-Kommission Fortschritte in der Endlagersuche abzeichnen."

Weserdörfer neu in das Dorferneuerungsprogramm aufgenommen Anja Piel: „Wichtiger Impuls für die Region“

Die Weserdörfer Großenwieden, Kleinenwieden, Rohden, Segelhorst und Welsede gehören zu den 15 Gemeinden, die in diesem Jahr neu in das Dorferneuerungsprogramm des Landes aufgenommen wurden. Dies begrüßte heute (Dienstag, 21.01.2014) die Grünen-Landtagsabgeordnete Anja Piel.

Grüne Landtagsabgeordnete befahren Schacht Konrad

Eine Delegation der grünen Landtagsfraktion machte sich am Mittwoch (20. November 2013) in Salzgitter ein Bild vom geplanten Endlager für schwach- und mittelradioaktiven Atommüll.

Landtag beschließt rot-grünen Antrag zu Diskussionsveranstaltungen in Schulen in der heißen Wahlkampfphase Politiker müssen nicht länger „draußen bleiben“

Der niedersächsische Landtag hat heute (Mittwoch) einen Beschluss über Diskussionsveranstaltungen mit Politikerinnen und Politikern und deren Besuche in Schulen gefasst (Drs. 17/166). Anja Piel dazu: "Wir wollen die jungen Menschen für die Politik begeistern, weil sie die Politik erneuern können, wenn sie sich einsetzen."

Pressemeldung Nr. 60 vom

Abschiebefall Osmani: Pistorius nimmt Spekulationen Wind aus den Segeln

„Unter Rot-Grün kehrt Humanität in die niedersächsische Migrationspolitik zurück“, so Anja Piel. Sie übte Kritik an den Oppositionsfraktionen von CDU und FDP, die Pistorius für ein Vorgehen kritisierten, das unter Ex-Innenminister Uwe Schünemann über Jahre tägliche Praxis gewesen sei.

Presseangebote der Fraktion

Abos

Immer auf dem Laufenden bleiben: Alle Mitteilungen oder lieber nur ein monatlicher Newsletter? Wir haben eine große Auswahl an Abos.

Print

Wir erstellen in unregelmäßigen Abständen Infopakete, Faltblätter und Broschüren zu vielen Themen.

Videos

Ein kleines "Best of" unserer Youtube- und Facebook-Videos.