Aktuelles

Pressemitteilungen

Pressemeldung Nr. 83 vom

Videoblog Gibt’s das auch in Grün? – Das neue Schulgesetz

Die Schulgesetznovelle ist in aller Munde – auch die FSJlerin der grünen Landtagsfraktion Marie Forster beschäftigt sich damit in ihrem Videoblog „Gibt’s das auch in Grün?“.

Pressemeldung Nr. 74 vom

Grünen-Fraktionsvorstand im Amt bestätigt

Die Abgeordneten der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Niedersächsischen Landtag haben bei ihrer Fraktionssitzung am Montag (18. Mai 2015) den bisherigen Vorstand bis zum Ende der Legislaturperiode im Amt bestätigt. Anja Piel wurde als Fraktionsvorsitzende (100 %), Helge Limburg wurde als Parlamentarischer Geschäftsführer bestätigt (100 %).

Pressemeldung Nr. 69 vom

Länder erteilen unkonventionellem Fracking eine Absage Piel: Gesetzentwurf der Bundesregierung muss neu justiert werden

„Die heutige Auseinandersetzung im Bundesrat hat gezeigt, dass die Mehrheit der Länder unkonventionelle Erdgasförderung mittels Fracking als nicht hinreichend beherrschbares Risiko für Menschen und Umwelt entschieden ablehnt. Damit ist die eindeutige Position Niedersachsens für ein klares Verbot der unkonventionellen Erdgasförderung bestätigt worden.“

Fraktion on Tour besucht Info Asse Grüne: Oberstes Ziel ist die? Rückholung

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fraktion on Tour“ im Landkreis Wolfenbüttel fand ein Austausch der grünen Landtagsfraktion mit dem Präsidenten des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) Wolfram König in der Info Asse statt.

Grüne Fraktion on Tour im Landkreis Wolfenbüttel, Helmstadt und Stadt Wolfsburg Fraktionschefin Anja Piel: Auftakt in Neuerkerode war beeindruckend

Zum Auftakt der grünen Fraktion on Tour im Landkreis Wolfenbüttel beeindruckte die evangelische Stiftung Neuerkerode die Landtagsgrünen mit der Arbeit aller Beteiligten.

 

Pressemeldung Nr. 53 vom

Fraktionssondersitzung in Bergen-Belsen Piel: Auch 70 Jahre nach der Befreiung gilt: Erinnern ist nicht genug – wir brauchen die Auseinandersetzung mit Antisemitismus und Antiziganismus

„Wir sind es den Opfern des Nationalsozialismus schuldig, mit Hilfe der Gedenkstättenarbeit dazu beizutragen, dass ihr Angedenken gewahrt wird. Erinnern allein ist aber nicht genug – wir brauchen die Auseinandersetzung mit Antisemitismus, Antiziganismus und der deutschen Geschichte“, so Anja Piel.

Pressemeldung Nr. 49 vom

Staatsvertrag mit Sinti und Roma Grüne: Baden-Württemberg geht mit gutem Beispiel voran

"Gerade heute am 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Bergen-Belsen setzen wir mit unserem Besuch ein Zeichen für die Anerkennung der größten Minderheit Europas.“

Pressemeldung Nr. 48 vom

70 Jahre Befreiung von Bergen-Belsen Piel: Die Erinnerung wachhalten

„Auch sieben Jahrzehnte nach der Nazidiktatur stehen wir in der Verantwortung, an den Holocaust und seine Opfer zu erinnern und ein Vergessen der Taten der NS-Zeit unbedingt zu verhindern. Die Gedenkstättenarbeit spielt dabei eine ungemein wichtige Rolle“, so Anja Piel.

Pressemeldung Nr. 45 vom

Gedenken an Holocaust-Opfer in Israel Grüne Landtagsabgeordnete besuchten die Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem

„70 Jahre nach dem Holocaust ist es wichtiger denn je, die Erinnerung wachzuhalten. Rassismus, Nationalismus und Antisemitismus haben unter den Nazis eine für uns heute unvorstellbare zerstörerische Kraft entfaltet, aber sie sind seitdem nicht verschwunden. Gedenken ist auch politische Prävention“, so Anja Piel.

Pressemeldung Nr. 44 vom

Hannah-Arendt-Platz Piel: Umbenennung ist viel mehr als ein neues Schild

Die Umbenennung in Hannah-Arendt-Platz bedeutet viel mehr als einfach nur ein neues Schild anzubringen. Es ist eine Entscheidung für die weitere aktive Auseinandersetzung mit der NS-Zeit.

Presseangebote der Fraktion

Abos

Immer auf dem Laufenden bleiben: Alle Mitteilungen oder lieber nur ein monatlicher Newsletter? Wir haben eine große Auswahl an Abos.

Print

Wir erstellen in unregelmäßigen Abständen Infopakete, Faltblätter und Broschüren zu vielen Themen.

Videos

Ein kleines "Best of" unserer Youtube- und Facebook-Videos.