Besuch beim Bürgerbus in Coppenbrügge

Am Donnerstag (11.10.2018) besuchte Anja den Bürgerbus in Coppenbrügge (https://buergerbus-coppenbruegge.de/joomla/index.php). Im Gespräch mit den Busfahrern und der Busfahrerin, dem Vorstand (besten Dank an Herrn Stenzel für die Organisation), Bürgermeister Hans-Ulrich Peschka), dem Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Kreistag und den Rats- und Ortsratsmitgliedern der Grünen wurde zunächst der Weg von der Gründung bis heute, die Einbindung in das Öffi-Netz und die Probleme aber auch das gute Funktionieren des ausschließlich von Ehrenamtlichen getragenen Bürgerbusses vorgestellt. Im Anschluss überlegten alle gemeinsam, wie dieses tolle Projekt weiter gut unterstützt werden kann. Hilfreich wäre es, nach Austausch mit einem neuen Fahrzeug das alte generalüberholt als Ersatzbus zu nutzen, um bei Reparaturen einsatzbereit zu sein und um ihn bei Bedarf an benachbarte Bürgerbusse auszuleihen. Da der jetzige Bus schon über 200 000 Tausend Kilometer gefahren ist, könnte möglicherweise bald ein neuer Bus angeschafft werden und dann der jetzige Bus als Ersatzfahrzeug dienen.

Anja Piel und Michael Ebbecke nehmen den Wunsch mit und klären gemeinsam mit der Kreistagsfraktion, was Kreis und Land an Unterstützung leisten können. Vor dem Hintergrund der Dieseldiskussion ist auch zu prüfen, ob es eventuell Gelder aus Förderprogrammen für eine klimagerechtere Mobilität auch mit Bürgerbussen geben kann.

Zurück zum Pressearchiv