Anja Piel zur heutigen Berichterstattung

Zur heutigen (18.03.) Berichterstattung sagt die Grüne Fraktionsvorsitzende Anja Piel:

„Ich bedauere die Aussage, die ich während einer grünen Mitgliederversammlung in Hameln getätigt habe – Kontext hin- oder her – ich habe mich unglücklich und missverständlich ausgedrückt.

Wenn ich damit Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer vor den Kopf gestoßen habe, möchte ich mich dafür entschuldigen.

Wir dürfen uns bei der Schulpolitik nicht auf eine ideologische Debatte einlassen, auch das habe ich in der grünen Mitgliederversammlung gesagt. Es ist kein Geheimnis, dass wir Grüne die Diskriminierung der Gesamtschulen gegenüber den Gymnasien beenden wollen. Und es ist auch kein Geheimnis, dass wir Grüne die Gymnasien erhalten wollen. Wir sind für ein gutes und gerechtes, für ein vielfältiges und durchlässiges Bildungssystem in Niedersachsen. Die Debatte darüber wollen wir gemeinsam konstruktiv, sachlich, leidenschaftlich und fair führen.“

Zurück zum Pressearchiv