Sondervermögen für Sanierung der JA Anja Piel: Investition für moderne Landesgebäude

Heute (29. März 2017) hat die Landesregierung die Maßnahmen für das Sondervermögen zum Abbau des Investitionsstaus und für die energetische Sanierung landeseigener Gebäude bekannt gegeben. Das Sondervermögen wurde durch die rot-grüne Landtagsmehrheit 2013 eingerichtet und finanziert jährliche Maßnahmen.

Anja Piel, Grüne Abgeordnete aus Fischbeck, freut sich insbesondere über die erneute Förderung für die Sanierung der JA Hameln: „Rot-Grün hat bereits im Jahr 2014 2 Millionen Euro für die Sanierung der JA ausgegeben. Der gleiche Betrag wird nun wieder investiert.“

Der Investitionsstau im Bereich energetischer und infrastruktureller Sanierung in den landeseigenen Gebäuden wird von den Fraktionen SPD und Grünen seit Jahren konsequent angegangen. „Diese Sanierungen leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zur Gebäudesanierung im ganzen Land. Dadurch kommen wir unserem Ziel Stück für Stück näher: Ein klimaneutraler Gebäudebestand des Landes Niedersachsen bis 2050“, so Piel.

Zurück zum Pressearchiv