Weserbergland
© Reloah/flickr.com CC BY-SA 2.0

Meine Region

Ich wohne seit 1991 in Niedersachsen, seit 2003 in Fischbeck in der Nähe von Hameln. Über lange Jahre war ich in Hameln politisch aktiv. Als Kreisvorsitzende und als Geschäftsführerin der Stadtratsfraktion der Grünen. Seit ich im Landtag sitze, betreue ich als Abgeordnete auch den benachbarten Landkreis Schaumburg.

Als Fraktionsvorsitzende bin ich leider nicht so oft in meiner Region unterwegs, wie ich es gern wäre und früher war. Die Arbeit in einer Koalition erfordert viel Abstimmung und Präsenz in Hannover. Dennoch versuche ich, alle Einladungen wahrzunehmen und so oft ich kann im Weserbergland und anderswo Termine wahr zu nehmen. Denn mir ist es wichtig, dass wir Politik nicht aus der Ferne betreiben, sondern die Feinabstimmung immer vor Ort vornehmen.

Wohnungslosigkeit Anja Piel: Soziale Notlagen nicht nur verwalten – Wohnungslosigkeit aktiv vorbeugen!

„Wer heute seine Wohnung aufgrund von Mietschulden oder anderen Problemen verliert, hat kaum eine Chance, eine neue zu finden. Dabei gibt es wohnungserhaltende Hilfen, z.B. durch eine Mietschuldenübernahme.“

Gegen Salz in der Weser Anja Piel: Keine Pipeline für K+S

Die Grünen in Niedersachsen lehnen den Bau einer Salzpipeline zur Weser strikt ab: „Eine Pipeline würde das Salz-Problem nur verlagern – zu Lasten Niedersachsens“, erklärt Anja Piel.

Statement Anja Piel: Kompromiss für den Dokumentations- und Lernort am Bückeberg

„Endlich ist nach dem langen und zum Teil unwürdigen Gezerre um die Einrichtung eines Lern- und Gedenkortes am Bückeberg eine Lösung in Sicht, die dann hoffentlich auch vor Ort breite Zustimmung findet.

Förderbescheide an die Hochschule Weserbergland Anja Piel: „Hier wird die Verwaltung ganz konkret modernisiert“

Anja Piel, Grüne Abgeordnete aus Fischbeck, freut sich über die Förderung für die Region. „Digitalisierung von Verwaltungsabläufen klingt erstmal sehr trocken, kann aber den Alltag von Menschen, erheblich erleichtern und spart am Ende Steuergeld.“

Pressemeldung Nr. 161 vom

K+S Anja Piel: Umweltminister Lies ist als Wirtschaftsminister unterwegs

Welche Risiken von der bestehenden Salzhalde und der geplanten Neuhalde ausgehen, soll von den Kreistagsmitgliedern gar nicht erst genauer betrachtet werden. Die Landesregierung würgt die laufenden Beratungen im Landkreis Hildesheims brüsk ab, das ist ein...

Straffälligenhilfen unterstützen Anja Piel: Anlaufstellen für Straffälligenhilfe unterstützen

Die Grünen setzen sich für eine dauerhafte und auskömmliche finanzielle Förderung der Anlaufstellen für die Straffälligenhilfe ein und haben aktuell einen Antrag in den Landtag eingebracht, mit dem die die finanzielle Unterstützung der Anlaufstellen eingefordert wird.

Kaliwerk Siegfried-Giesen Anja Piel: Land darf Kreistag nicht unter Druck setzen

Die grüne Fraktionsvorsitzende Anja Piel kritisiert den Druck, den die Landesregierung aufbaut: „Das ist ganz schlechter Stil. Der Kreistag ist ein demokratisch gewähltes Gremium, das die Landesregierung nicht übergehen kann.

Integrationspreis 2018 Anja Piel: Integration in Nachbarschaften und Vereinen fördert echtes Ankommen in Niedersachsen

Durch die Verleihung des Integrationspreises werden seit Jahren gute Ansätze bekannt gemacht, die die Integration in Niedersachsen voranbringen. Sie sollen dazu anregen, sich ebenfalls für einen zwischenmenschlichen Kontakt, Verständigung und echte Teilhabe einzusetzen.

"Anja vor Ort"

Vorlesetag 2018

Am Freitag, 16. November, besuchte Anja im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages wieder Schulen und Jugendtreffs im Landkreis Hameln-Pyrmont ...

Straffälligenhilfen unterstützen Anja Piel: Anlaufstellen für Straffälligenhilfe unterstützen

Die Grünen setzen sich für eine dauerhafte und auskömmliche finanzielle Förderung der Anlaufstellen für die Straffälligenhilfe ein und haben aktuell einen Antrag in den Landtag eingebracht, mit dem die die finanzielle Unterstützung der Anlaufstellen eingefordert wird.

Besuch beim Bürgerbus in Coppenbrügge

Am Donnerstag (11.10.2018) besuchte Anja den Bürgerbus in Coppenbrügge

Beitragsfreiheit für Kindergärten Anja Piel besucht den kirchlichen Kindergarten in Meerbeck

Die vom Land Niedersachsen eingeführte Beitragsfreiheit für Kindergärten und die Übertragung der Sprachförderung an die Kitas war Grund für einen Besuch von Anja Piel im kirchlichen Kindergarten in Meerbeck am 3. Juli 2018.

Bessere Personalausstattung ist dringend erforderlich Anja Piel: Beeindruckt von engagierter Arbeit in der Kita „Zwergenland“ in Hessisch Oldendorf

„Von der Politik werden den Kindertagesstätten immer neue Aufgaben übertragen“, sagte Piel. Ab dem kommenden Sommer solle jetzt auch noch zusätzlich die vorschulische Sprachförderung übernommen werden, die bisher von Grundschullehrkräften durchgeführt werde.“

Ausbildungssituiation im Landkreis Anja Piel zu Gast in der IHK-Geschäftsstelle Hameln

Auf Einladung der Leiterin Dr. Dorothea Schulz war Anja am 30. Mai 2018 – gemeinsam mit regionalen MandatsträgerInnen der Grünen – zu Gast in der IHK-Geschäftsstelle Hameln.

Besuch der GruppenleiterInnenschulung des Ev. Jugenddienstes Hameln-Pyrmont

Am 23.03. war Anja zu Besuch in Bergkirchen – bei der GruppenleiterInnenschulung des Ev. Jugenddienstes Hameln-Pyrmont.

Besuch im „Altenlebeheim“ St. Monika

Am 16. Juni besuchte Anja das Seniorenheim St. Monika in Hameln und informierte sich über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Pflege …