Pressemeldung Nr. 143 vom

Grüne bewegen Schienenprojekte Anja Piel: Grünes Licht für die Weddeler Schleife

Darum geht’s

Am Mittwoch (8. November 2017) unterzeichnen Land, Deutsche Bahn AG und der Regionalverband Großraum Braunschweig die Planungsvereinbarung zum zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke Braunschweig-Wolfsburg – der sogenannten Weddeler Schleife. Die grüne Landtagsfraktion hat sich seit vielen Jahren für das Projekt eingesetzt.

Das sagen die Grünen

Anja Piel, Fraktionsvorsitzende

„Der zweigleisige Ausbau der Weddeler Schleife ist ein Verkehrsprojekt, für das sich Grüne seit vielen Jahren einsetzen. Es ist auch unserem Einfluss in den vergangenen Jahren zu verdanken, dass es heute zur Unterzeichnung der Planungsvereinbarung kommt und damit ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Realisierung getan werden kann.“

„Wie in vielen anderen Fällen auch ist es unter Rot-Grün gelungen in Verkehrsprojekte, die seit Jahren bis Jahrzehnten festgefahren waren, wieder Bewegung zu bringen – neben der Lösung für die Y-Trasse ist auch die nun anstehende Beseitigung des Nadelöhrs zwischen Wolfsburg und Braunschweig ein weiteres Beispiel für erfolgreiche Verkehrspolitik in und für Niedersachsen.“

Zum Hintergrund

Mit der heutigen Unterzeichnung ist die Finanzierung der Planung geklärt. Das Land Niedersachsen rechnet damit, dass die Bauarbeiten im Jahr 2020 starten und 2022 beendet sein können. Damit wird ein wichtiger Engpass auf der Schienenstrecke zwischen Frankfurt am Main und Berlin beseitigt.

Zurück zum Pressearchiv